Vorteile gegenüber üblichen Diktaten

Bei der üblichen Diktatpraxis werden ganze Texte geschrieben und viele Wörter wiederholt, die die Schülerinnen und Schüler schon richtig schreiben. Bereits beherrschte Wörter müssen aber nicht wiederholt werden.

Es folgt eine Berichtigung der nicht beherrschten Wörter. Eine einmalige Berichtigung gewährleistet aber noch nicht die Speicherung im Langzeitgedächtnis.

Mit den Diktatlisten wird der ganze Grundwortschatz getestet. Die Schreibung von bereits beherrschten Wörtern entfällt. Die nicht beherrschten Wörter werden intensiv in einer Lernkartei trainiert.